Adresse:
Garstedter Weg 274
22455 Hamburg-Niendorf

Telefon:
040 / 55 20 40 88
Praxis Notdienst:
0173 / 998 60 72
Fax:
040 / 57 14 85 02

Offene Sprechstunde:
Mo.-Fr. 8-10 u. 15-19 Uhr

Terminsprechstunde:
Mo.-Sa. 10-12 Uhr
ophinweise
Operations-Hinweise

Wird Ihr Tier bei uns operiert,
sollten Sie am Vortag und im Anschluss
an die Operation Folgendes beachten:





Vor der Operation:
· Am Tag vor der Operation sollte Ihr Hund oder Ihre Katze ab 20.00 Uhr abends kein
  Futter mehr zu sich nehmen. Trinken hingegen darf Ihr Tier ganz normal bis zur Operation.
· Kaninchen, Meerschweinchen und alle anderen Nager müssen NICHT nüchtern sein!
  Sie können normal bis zum Operationszeitpunkt gefüttert werden.
  (Frettchen sollten 4 Stunden vor dem Termin nichts zu fressen bekommen)
· Gehen Sie mit Ihrem Hund kurz vor der Operation noch einmal spazieren,
  damit er sein Geschäft erledigen kann.

Nach der Operation:
· Gönnen Sie Ihrem Tier nach der Operation Ruhe und lassen Sie es schlafen.
· Der Schlafplatz sollte sich an einem zugfreien, warmen Ort befinden.
· Ihr Tier kann nach der OP noch etwas wackelig auf den Beinen sein, lassen Sie es
  daher nicht unbeaufsichtigt Treppen hoch und runter steigen.
· Um die Verletzungsgefahr zu minimieren sollten Katzen nach der OP keine großen
  Sprünge vollführen bis sie nicht wieder ganz fit sind.
· Wenn Ihr Tier wieder uneingeschränkt laufen kann, darf es Wasser aufnehmen.
  Damit das Tier zu Beginn nicht zu große und unkontrollierte Mengen an Flüssigkeit
  zu sich nimmt, sollte der Napf portionsweise befüllt werden.
· Fressen darf Ihr Tier abends, wenn es wieder ganz wach ist.
· Gehen Sie mit Ihrem Tier kurz spazieren, damit es sein Geschäft verrichten kann.
· Achten sie darauf, dass Ihr Tier nicht an der Wunde leckt oder kratzt. So können sich
  Infektionserreger in der OP-Wunde ansammeln, eine Entzündung hervorrufen und damit
  den Heilungsprozess verzögern. Ein Halskragen bietet dagegen den besten Schutz.
  Idealerweise trägt Ihr Tier den Halskragen bis die Fäden gezogen werden. Ziehen Sie
  ihn nur beim Fressen und Spazieren gehen ab oder wenn Sie Ihr Tier im Blick haben.